Projekte

Die WeltenDom-Initiative möchte Impulse geben im Welten- und Wertewandel unserer Zeit

Projekte

Der WeltenDom ist wieder vom 14. bis 18. Juni 2012
im Regensburger Stadtpark zu finden.

Mit unseren Projekten unterstützen wir aktiv die weltweiten Kräfte des Wandels, hin zu einem gesunden Umgang mit der Erde, dem friedvollen Zusammenleben aller Völker und Generationen.

Wir möchten die Themen unserer Zeit zukunftsweisend beleben. Doch auch zeitlose Themen, die dem Kulturbedürfnis der Menschen entsprechen unterstützen.

In diesem Jahr begleitet der WeltenDom das Thema:

Tag der Artenvielfalt

Thema 2012:
„Grenzgänger, Überflieger, Gipfelstürmer: Wie Tiere und Pflanzen sich weiter verbreiten“

14. Juni – 18. Juni 2012
im Regensburger Stadtpark

„Nur das, was wir kennen, werden wir auch achten und schützen.“ Aus dieser Überzeugung heraus veranstaltet das Magazin GEO seit 1999 jährlich den GEO-Tag der Artenvielfalt und lädt Experten und interessierte Laien zu einer „Inventur“ der heimischen Flora und Fauna ein. Die Aktionen wollen das Bewusstsein für schützenswerte Biodiversität in unserer unmittelbaren Umgebung schärfen und das Wissen um die oft übersehene Wichtigkeit von Natursystemen fördern.

Die Begleitaktionen

Der GEO-Tag der Artenvielfalt entfaltet seine flächendeckende Wirkung durch mehrere Hundert Begleitaktionen. Dabei engagieren sich viele naturbegeisterte Laien, Schulen, Umweltverbände und andere Organisationen mit eigenen Aktionen und machen das Projekt zur größten europäischen Feldforschungsaktion, überwiegend in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

GEO - Tag der Artenvielfalt

Für unsere Begleitaktionen innerhalb des Projektes in Regensburg konnten wir bisher folgende Kooperationspartner gewinnen: